1. Dezember 2010

DIE LINKE.Kiel bekundet Unterstützung zum Welt-Aids-Tag

Wir nehmen den jährlichen Welt-Aids-Tag zum Anlass, unsere Solidarität mit den Betroffenen von HIV und Aids zu erklären. Der Kreisverband der Partei DIE LINKE.Kiel unterstützt die Aktivitäten zum diesjährigen Welt-Aids-Tag, wie die Infotische der Aids-Hilfe Kiel.  

Zwar sind viele junge Menschen über das Risiko einer HIV-Infektion informiert. Die Zahl der Neuinfektionen steigt jedoch auch in Deutschland seit einigen Jahren wieder an. „Die Präventionsanstrengungen dürfen deshalb nicht nachlassen“, betont der Kreissprecher Heinz Wieser.

Aber auch in Bezug auf bereits infizierte Menschen, muss die Politik Verantwortung zeigen. Gerade bei Hartz4 wird mit der Gesundheit der Menschen gespielt. Dazu erklärt das Vorstandsmitglied Marco Höne:  „HIV Positive MitbürgerInnen haben einen besonderen Bedarf an gesunder und ausgewogener Ernährung. Dies ist mit dem derzeitigen Regelsatz nicht zu bewerkstelligen.“ DIE LINKE fordert einen Regelsatz in Höhe von mindestens 500 Euro.